Zum Inhalt springen Zum Menü springen
Aktuell

Testen Sie schnell und direkt am Point-of-Care mit validen Ergebnissen wie aus dem Labor

Bild 1 anwendung von sars cov 2 xs

Das Ende 2019 erstmal nachgewiesene neuartige SARS-Virus hält die Welt seither in Atem. Seine rasante Verbreitung von China aus über den gesamten Globus stellt Gesellschaften und Gesundheitssysteme vor größte Herausforderung mit noch nicht absehbaren Folgen. Inzwischen haben sich über 100 Mio. Menschen mit dem Virus infiziert. Weltweit sind mehr als 2 Mio. Menschen an den Folgen einer Infektion gestorben. Das öffentliche Leben ist in vielen Teilen der Welt stark eingeschränkt und die Wirtschaft heruntergefahren.

Wie bei jedem Virus sind Testen und Impfen die wirksamsten Strategien zur Eindämmung und Hoffnungsträger für die Rückkehr zu einem​„normalen“ Alltag. 

Schon im Frühjahr 2020 hat Bosch Healthcare Solutions einen ersten Test zur Detektion von SARS-CoV‑2 für sein modernes PCR-Diagnostiksystem Vivalytic auf den Markt gebracht. Seither ist das Testspektrum kontinuierlich optimiert und erweitert worden. Zum aktuellen Zeitpunkt haben wir drei Testvarianten im Angebot, um das Virus zu identifizieren. 

Neben dem klassischen Healthcare Bereich wird das hochmoderne und flexible System inzwischen auch von vielen Unternehmen zum Schutz von Mitarbeitern und Produktion eingesetzt. 

SARS-CoV‑2 SINGLE: Nachweis von SARS-CoV‑2 in max. 39 Minuten

Der Vivalytic Schnelltest​„SARS-CoV‑2“ liefert direkt am Point-of-Care bereits nach 39 Min. valide Ergebnisse über eine Corona-Infektion — und dies schon kurz nach einer Infektion oder bevor sich erste Symptome zeigen.

Diese Testvariante eignet sich daher besonders, wenn sie die Infektion einzelner Personen oder eine solche bei entsprechender Symptomatik nachweisen bzw. ausschließen wollen. 

Durch die neuste Weiterentwicklung der Vivalytic-Betriebssoftware kann im Fall positiver Befunde ein Testergebnis auch schon in weniger als 30 Min. vorliegen.

Das bewährte, standardisierte Testverfahren liefert damit die bislang schnellsten Real-time PCR Resultate aus nasopharyngealen bzw. oropharyngealen Abstrichen bei einer Sensitivität von 98 % und einer Spezifität von 100 %.

Die geringe TTR (=​„Time to Result“) ermöglicht ein tägliches Testvolumen von mindestens 35 Kassetten pro Vivalytic-Einheit.

Probenmaterial

Nasen-/ Rachenabstrich (Naso-/ Oropharynx-Abstrich)

Inhalt

300 µl

SARS-CoV-2-Pooling: Simultaner Nachweis von SARS-CoV‑2 aus bis zu 5 Patientenproben (in max. 45 Minuten)

Die Vivalytic SARS-CoV-2- Pooling Kartusche stellt eine validierte Weiterentwicklung des Vivalytic SARS-CoV-2-Singletests dar. Diese modifizierte Version der SARS-CoV-2-Tests ermöglicht das simultane Prozessieren von bis zu 5 Patientenproben bei identischer Zuverlässigkeit im Vergleich zum SARS-CoV-Singletest. Das Poolen von Proben eignet sich besonders für das Screening größer Personengruppen, bei denen bisher keine typische Symptomatik vorliegt und die zu erwartende Anzahl von Infektionen gering ist. Ein positives Testresultat macht eine individuelle Nachtestung mittels des SARS-CoV-2-Singletests erforderlich.

Durch den Einsatz der Pooling-Kartusche kann das tägliche Testvolumen pro Vivalytic-Einheit auf mindestens 160 Testungen erhöht werden.

Probenmaterial

Nasen-/ Rachenabstrich (Naso-/ Oropharynx-Abstrich)

Inhalt

Maximal fünf Proben je 150 µl

VRI Mutiplex Test: Syndromisches Testen in unter 2,5 Stunden

Mit dem VRI-Test (Viral Respiratory Tract Infections) plant Bosch Healthcare Solutions nun in Kürze die Palette der Testvarianten zum Nachweis von SARS-CoV‑2 zu komplettieren.

Diese Multiplex-Kartusche untersucht die Patientenprobe sowohl auf das SARS-CoV-2-Virus als auch auf weitere relevante virale Atemwegserkrankungen mit ähnlicher Symptomatik. Mit dem Vivalytic-VRI-Test können Ärzte schnell und effizient zwischen den verschiedenen Infektionen, wie z.B. den verschiedenen Influenza-Arten, unterscheiden und sofort die richtige Behandlung einleiten. Der Test liefert in unter 2,5 Stunden ein zuverlässiges Ergebnis nach WHO-Richtlinien am Point-of-Care, also in unmittelbarer Nähe der Probenentnahme des Patienten. Eine zeitaufwendige Logistikkette, bei der die Proben transportiert werden müssen, ist somit nicht erforderlich.

Probenmaterial

Nasen-/ Rachenabstrich (Naso-/ Oropharynx-Abstrich)

Testprinzip

Probenaufbereitung, DNA-Amplifikation, Detektion (μArray) und Analyse der Pathogene vollautomatisiert auf einer einzigen Kartusche


Vivalytic von aprimeo für Ihre Diagnostik

Gern stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot oder Informationspaket zusammen.

Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Pflichtfelder
Loading …